Exground sagt zum Jubiläum Grüezi – Film-Einreichungen ab sofort möglich

#

Publiziert am von sensorWI

Das exground filmfest feiert Jubiläum und präsentiert zur 25. Festivalausgabe vom 16. bis 25. November wieder die Höhepunkte des internationalen Independent-Films in Wiesbaden. Filmschaffende aus aller Welt können ihre aktuellen Produktionen für ab sofort bis zum 1. Juli einreichen.

Inzwischen gehört exground filmfest zu den größten und wichtigsten Filmfestivals in Hessen – mit sehr guter Resonanz weit über die Landesgrenzen hinaus. Jedes Jahr im November zeigt das internationale Filmfestival in der Caligari FilmBühne und an weiteren Spielstätten rund 300 Lang- und Kurzfilme aus aller Welt. Darüber hinaus bietet exground filmfest dem Publikum Ausstellungen, Podiumsdiskussionen, Filmemachergespräche, Konzerte und Partys. 2011 besuchten ca. 14.000 Zuschauer die Veranstaltungen.

Im Hauptprogramm präsentiert das ehrenamtlich organisierte Festival auch 2012 die etablierten Filmreihen American Independents, News from Asia, Neues aus Deutschland und International. Der Länderfokus ist in diesem Jahr der Schweiz gewidmet. Ausgewählte Highlights aus den vergangenen 24 Festivalausgaben runden das Hauptprogramm ab. Produktionen aus Wiesbaden werden im Wiesbaden-Special – Kurzfilm-Wettbewerb vorgestellt, und Kurzfilme aus ganz Deutschland präsentiert der renommierte Deutsche Kurzfilm-Wettbewerb.

Gefragt sind bei den Einreichungen, die ab sofort bis zum 1. Juli möglich sind, Filme aller Laufzeiten und Gattungen: Spielfilme, Dokumentarfilme, Animations- und Experimentalfilme. Gesucht werden internationale, deutsche und regionale Kurz- und Langfilme für das Hauptprogramm, das Sonderprogramm Schweiz und die Wettbewerbe. Die Filmeinreichung ist gebührenfrei und per Post an Wiesbadener Kinofestival e. V., exground filmfest,
Ernst-Göbel-Str. 27, 65207 Wiesbaden oder online über www.reelport.com möglich. (dif)

Geschrieben in Kategorie Allgemein, Bilder, Festival, Film. Lesezeichen setzen für Link.

Kommentare sind geschlossen.