| | Kommentieren

sensor-Wochenendfahrplan: Hoch die Hände, Klimawende! Jede Menge Aktionen und Action

Von Selma Unglaube und Maximilian Wegener. Fotos Veranstalter.

An diesem Wochenende gilt: Es geht auf die Straße! Zu Fuß, mit dem Fahrrad, mit dem E-Scooter, ganz egal. Hauptsache raus – und das nicht nur, weil das Wetter sich nochmal von seiner besten Seite zeigt. Nein, dieses Wochenende steht ganz unter dem Zeichen der Klima- und Verkehrswende, egal ob bei der Klimastreik-Demo #AlleFürsKlima mit Fridays For Future, beim Internationalen PARK(ing) Day oder bei der Verkehrswende-Demo mit großem (und verkehrsberuhigtem) Fest an der Ringkirche. Außerdem tanzt sich die Landeshauptstadt an diesem Wochenende schon zum 16. Mal in den Herbst hinein. Auch die Kunst kommt nicht zu knapp – etwa beim Kunstspaziergang in der Fasanerie, Vernissagen im Loftwerk und Kunsthaus oder beim NachmitTALK mit Christine Biehler im Kunstverein Bellevue-Saal. Und auch auf Wiesbadens Bühnen ist jede Menge Betrieb, beispielsweise mit „Die Wunderübung“ im Theater Kammerspiele, „Mutter Corsage“ im Staatstheater oder Christine Prayons „Abschiedstour“ im Theater im Pariser Hof.
(mehr …)

| | Kommentieren

„Jetzt“ startet heute im Museum – Party zur Eröffnung der Ausstellung über „Junge Malerei in Deutschland“

„Jetzt! Junge Malerei in Deutschland“ heißt die Ausstellung, die heute um 19 Uhr im Museum Wiesbaden startet. Die Eröffnung, bei der sicherlich Lydia Balkes markigem Statement zum Trotz einiges zur Malerei gesagt werden wird, samt anschließender Party mit Musik von Jonas Weichsel und Daniel Rossi ist offen für alle, erste Einblicke in die Ausstellung mit 164 Werken von 53 Künstler*innen in 15 Räumen vom Vorab-Presserundgang gibt es hier, zu sehen sein wird die Ausstellung bis zum 19. Januar 2020. Junge Kunst aus Wiesbaden ist übrigens parallel ein paar Häuser weiter bis 3. November in der Ausstellung „What´s up? Wie?“ im Nassauischen Kunstverein zu sehen und am 29. September Thema bei „Der visionäre Frühschoppen“ im Walhalla im EXIL. Und junge Kunst ist auch ein großer Fokus bei der neuen ARTe Kunstmesse, die am kommenden Wochenende im RMCC Wiesbaden-Premiere feier. (dif/Foto Dirk Fellinghauer)

| | Kommentieren

3 Jahre in Wiesbaden: Quirin Privatbank lädt heute zum Tag der offenen Tür – Grillbuffet, Livemusik und Tombala

Die Quirin Privatbank in Wiesbaden hat etwas zu feiern. Seit drei Jahren ist das Unternehmen nun am Wiesbadener Standort vertreten und hat sich erfolgreich etabliert. Zur Feier des 3-jährigen Bestehens lädt die Bank mit ihrem Niederlassungsleiter Sven-Oliver Massar zum „Tag der offenen Tür“ heute in die Niederlassung in der Paulinenstraße 4 ein. Willkommen sind alle Kunden ebenso wie „einfach so“-Interessierte. Gefeiert wird open end mit Grillbuffet, Live-Musik und Tombola. Beginn ist um 15 Uhr. Die 1998 gegründete Quirin Privatbank ist die nach eigenen Angaben erste Honorarberaterbank Deutschlands und schreibt sich besondere Kostentransparenz auf die Fahnen. Das Besondere: 2006 entscheidet sich die damals „kleine Bank in Berlin“, die im Finanzbereich üblichen Provisionen abzuschaffen und durch transparente Gebühren (Honorare) zu ersetzen. Mit quirion ist die Quirin Privatbank AG auch im Digitalgeschäft aktiv. (mwe/Foto Veranstalter)

(mehr …)

| | Kommentieren

Bo(o)tschaften für Nachhaltigkeit heute am Museumsvorplatz – Mitmachaktion von 15 bis 19 Uhr

Anlässlich der bis 22. September laufenden Woche der Nachhaltigkeit des BNE („Bildung für nachhaltige Entwicklung“)-Netzwerks Wiesbaden findet auf dem Vorplatz des Museums Wiesbaden heute die Aktion „Bo(o)tschaften für Nachhaltigkeit“ statt. Von 15 bis 19 Uhr sind Bürger*innen dazu eingeladen, ihre Bo(o)tschaften auf die Segel von kleinen Booten zu schreiben und diese auf den Wasserbecken vor dem Museum treiben zu lassen. (mehr …)

| | Kommentieren

Langes Klimaschutz-Wochenende: „Make Ministers Care Again“, Klimastreik, Verkehrswende-Aktionstag mit Fest

Heute beginnt ein langes großes Klimaschutz-Wochenende in Wiesbaden mit ganz unterschiedlichen Aktionen und Aktivitäten. Nach der „Make Ministers Care Again“-Aktion von Fridays For Future heute auf dem Luisenplatz und am Freitag dem großen Klimastreik mit Demo mündet es am Samstag im Anschluss an eine Fahrrad-Demo im großen Verkehrswende-Fest, das wieder rund um die für den Straßenverkehr gesperrte Ringkirche stattfinden wird. (mehr …)

| | Kommentieren

Feuerwehreinsatz am Bierstadter Kirchturm dauert an – Einsturzgefahr inzwischen ausgeschlossen

„Der Einsatz am Kirchturm der St. Birgid Kirche in Bierstadt dauert nach wie vor an und wird sich vermutlich noch bis in den Abend ziehen“, meldet die Feuerwehr Wiesbaden. Es handle sich nun um Nachlöscharbeiten. Wie berichtet, ist heute Morgen gegen 5.30 Uhr  ein Brand im Kirchturm ausgebrochen. Die Feuerwehr berichtet ausführlich vom Verlauf der Löscharbeiten: (mehr …)

| | Kommentieren

AnnenMayKantereit kommen im August 2020 zum großen Sommer-Open Air mit Freunden in den Kulturpark

Am 30. August 2015 spielten AnnenMayKantereit auf der großen Bühne im Kulturpark Wiesbaden das allerletzte Konzert beim „Folklore“-Festival, das dann das leider dann auch das allerletzte Folklore-Festival werden sollte. Im August 2020 kehren sie an den gleichen Ort zurück. (mehr …)

| | Kommentieren

Das große 2×5-Interview: Susanne Lewalter, Leiterin Literaturhaus Wiesbaden, 48 Jahre, 1 Sohn

Interview: Dirk Fellinghauer. Foto: Arne Landwehr.

Welche Bedeutung hat das Literaturhaus für die und in der Stadt Wiesbaden?

Ich wünsche mir, dass es ein Ort ist, in dem viel über unsere Gesellschaft diskutiert wird – ein Ort der Debatte, das finde ich auch gerade in einer Stadt wichtig, die keine geisteswissenschaftlichen Fakultäten hat. Literatur hat oft auch ein seismographisches Gespür für gesellschaftliche Entwicklungen. Es soll auch ein Ort sein, an dem Menschen an die Literatur herangeführt werden. Die Angebote für Kinder und Jugendliche haben wir ausgebaut. Nachdem wir das Café zum Glück wiedereröffnet haben, ist es einfach ein Ort, an dem sich Menschen treffen, miteinander ins Gespräch kommen. Ein Ort, der sinnlich ist, aber auch intellektuelle Auseinandersetzung mit sich bringt. (mehr …)

| | Kommentieren

Kirchturmbrand in Bierstadt: Feuerwehr seit 5.30 Uhr im Einsatz – Risse am Gebäude erschweren Löscharbeiten

Heute Morgen gegen 5:30 Uhr ist ein Brand im Kirchturm der St. Birgid Kirche in Bierstadt ausgebrochen. Der Kirchturm ist in Massivbauweise errichtet. Die Zugangsmöglichkeiten und somit die Löschmöglichkeiten gestalten sich nach Angaben der Feuerwehr schwierig. Um etwa 9 Uhr meldete die Feuerwehr Wiesbaden via Twitter: „Ein Statiker der Bauaufsicht hat Risse am Gebäude festgestellt. Um unsere Einsatzkräfte nicht zu gefährden, wurde der Innenangriff ausgesetzt. Die Maßnahmen über die Drehleitern laufen weiter.“ (mehr …)

| | 2 Kommentare

Am Anfang einer Zeit: Wiesbadener Paar erzählt, warum es sich Klimabewegung Extinction Rebellion anschließt

„Eure Talente werden benötigt“. Und: „Niemand kann sagen, man habe es nicht gewusst.“ Ein Wiesbadener Paar erzählt, warum es sich im Kampf gegen den Klimawandel der Graswurzelbewegung „Extinction Rebellion“ angeschlossen hat, die unter dem Motto „Aufstand gegen das Aussterben“ mit zivilem Ungehorsam gegen die ökologische Katastrophe ankämpfen will – auch in Wiesbaden.
(mehr …)

| | Kommentieren

Kunstmesse ARTe feiert Wiesbaden-Premiere im RMCC – Künstler*innen aus Wiesbaden und der Region am Start

Seine Hochsitzer bilden das „Empfangskomitee“ im Foyer der ARTe: Udo W. Gottfried aus Wiesbaden präsentiert sein Werk. Foto: Udo W. Gottfried

„Zeitgenössische Kunst für die Region“ präsentiert die junge Kunstmesse ARTe, die vom 20. bis 22. September im RheinMain CongressCenter in Wiesbaden stattfindet, als einen Schwerpunkt. Die 111 ausstellenden Galerien und Künstler aus dem In- und Ausland, die an den drei Tagen auf 5000 Quadratmetern ihre aktuellen Positionen präsentieren, wurden laut Veranstalter aus einer Vielzahl an Bewerbungen ausgewählt. Etwa die Hälfte von ihnen stammt aus der Region Wiesbaden und Umgebung. Das kunstinteressierte Publikum darf sich also auch auf ein reiches Angebot von den Lokalmatadoren freuen. Wir stellen einige vorab vor. (mehr …)