| | Kommentieren

Illegaler Aktivismus, KI und Katastrophen: Science Slam meldet sich am 25.10. vielfältig spannend zurück

Lisa Ringena (Atomphysik/Heidelberg) tritt mit dem Thema „Auf Spurensuche im Wasser“ als eine von fünf Wissenschaftler:innen beim Wiesbadener Science Slam an. Foto: Max Schmidt

Endlich wieder: Der 18. Wiesbadener Science Slam findet am Samstag, dem 23. Oktober, um 20 Uhr im Schlachthof statt.  Das LineUp verspricht einen vielseitig spannenden Abend. (mehr …)

| | Kommentieren

Vierer-Bündnis für den Haushalt: Grüne, SPD, Linke, Volt machen gemeinsame Sache / CDU und FDP außen vor

Das Wiesbaden-Ergebnis der Kommunalwahl 2021 in Balken. In Zahlen: CDU 23,5, Grüne 21,4, SPD 20,3, AfD 6,5, FDP 10,4, Linke 6,2, Volt 3,8, Sonstige 7,9. Grafik: votemanager.de

Weiterhin keine Koalition in Sicht im Wiesbadener Rathaus gut sieben Monate nach der Kommunalwahl, aber dafür nun gemeinsame Haushaltssache. Die Rathausfraktionen von Bündnis90/Die Grünen, SPD, Linke und Volt führen vertiefte Gespräche, wie ein gemeinsamer Haushalt für die Jahre 2022 und 2023 konkret aussehen kann. „Dazu gab es in den letzten Tagen einen guten Austausch“, verkünden die Spitzen aller vier Fraktionen heute unisono. CDU und FDP wären damit erst mal außen vor. Zuletzt hatten sich Koalitionsoptionen in einer Art Pattsituation verhakt mit keiner erkennbaren Bereitschaft, sich aus den Wunschkonstellationen heraus in andere Richtungen zu bewegen. Allgemein hatte es immer geheißen, spätestens zur Verabschiedung des Haushalts müsse eine Koalition stehen. (mehr …)

| | Kommentieren

Neue Perspektiven auf das Thema Tod eröffnen – Walter Kohl spricht heute in der Marktkirche

Walter Kohl ist heute um 19 Uhr in der Wiesbadener Marktkirche zu Gast und spricht zum Thema „Mit dem Tod versöhnen“. Wie Leben und Tod zusammengehören und woher unsere große Angst vor dem Tod kommt – das sind Fragen, die seit der Corona-Pandemie gegenwärtig sind.
(mehr …)

| | Kommentieren

„Zwischen Buch und Deckel“ – Literaturhaus startet Podcast / Till Rether erster Plaudergast von Pinkfisch

Foto: Sarah Reul

Eine Autorin oder ein Autor, ein kühles Getränk und ganz viel Gesprächsstoff: „Zwischen Buch und Deckel“ heißt der Podcast des Literaturhauses Villa Clementine. Erstmalig präsentiert das Literaturhaus eine Reihe in diesem Format. (mehr …)

| | Kommentieren

Experten für Nebensächlichkeiten: Gästeliste Geisterbahn am 25.10. im Schlachthof – sensor präsentiert und verlost

Seit ziemlich genau fünf Jahren machen Donnie O’Sullivan, Markus Herrmann und Nilz Bokelberg bei Gästeliste Geisterbahn die kleinen Nebensächlichkeiten des Alltags zur Hauptsache. Laien sind sich einig, dass sie darin absolute Experten sind. Nach einem Jahr Live-Abstinenz kehren sie nun – präsentiert von sensor – am 25. Oktober im Schlachthof zurück auf die Bühne. Sie haben wieder Hunger, wollen Land und Leute sehen und mit ihnen gemeinsam ein Entertainment-Feuerwerk abbrennen! Deutschland, halt dich fest: Donnie, Herm und Nilz haben ihre Showtreppe im Gepäck und setzen in der großen Schlachthof-Halle um 20 Uhr neue Standards in einer (unter 2G-Bedingungen stattfindenden) Show, für alle Gender, Altersklassen und Frisuren. sensor präsentiert und verlost 2 Freikarten: Mail an losi@sensor-wiesbaden.de (apo/Foto Schlachthof)

| | 2 Kommentare

Unbekannte Sitzobjekte landen in der Fußgängerzone – Was hat es damit auf sich? Und wie kam die Farbpanne?

Von Dirk Fellinghauer (Text und Fotos).

USOs sind in der Wiesbadener Fußgängerzone gelandet – Unbekannte Sitzobjekte … Sie sorgen für Verwunderung und Diskussionen. Wir haben nachgeforscht, was es damit auf sich hat. Und dabei herausgefunden, was bei der Bestellung schiefgelaufen ist. (mehr …)

| | Kommentieren

Kulturpreis für Kultveranstaltung: Improsommer macht Neroberg jeden Sommer zur Pilgerstätte

Herzlichen Glückwunsch dem Team um Für Garderobe keine Haftung-Leiter Frederik Malsy (vorne links) – Der Improsommer bekommt den Wiesbadener Kulturpreis. Foto: FGKH

Die Landeshauptstadt Wiesbaden verleiht 2021 den „Preis zur Förderung des kulturellen Lebens“, den städtischen Kulturpreis, an den „Improsommer“, das jährliche Open-air-Festival des Improvisationstheaters auf dem Wiesbadener Neroberg. (mehr …)

| | Kommentieren

Fußballlegende Jimmy Hartwig zu Gast im Caligari – „Schwarze Adler“ läuft am 20. Oktober mit Diskussion

Der Dokumentarfilm „Schwarze Adler“ von Torsten Körner lässt erstmalig schwarze und afrodeutsche Spielerinnen und Spieler der deutschen Fußballnationalmannschaft ihre persönlichen Geschichten erzählen. Zur Aufführung am Mittwoch, 20. Oktober, um 20 Uhr in der Caligari Filmbühne hat sich eine Fußballlegende angekündigt. (mehr …)

| | Kommentieren

Editorial Oktober-sensor: Dramatische Fernsehbilder im Naherlebnis – über ein „das ist aber schlimm“ hinaus …

Dramatische Fernsehbilder im Naherlebnis,

diese Erfahrung, liebe sensor-Leser:innen, machen viele Menschen aus Wiesbaden immer wieder und auf der ganzen Welt. Es sind Menschen, die zur Stelle sind, wenn die Not am größten ist, wenn Krisen und Katastrophen mitunter unvorstellbare Situationen und Zustände hervorrufen. (mehr …)

| | Kommentieren

Restaurant des Monats: Bovin´s pure and natural, Goebenstraße 18

Von Jan Gorbauch. Fotos Frank Meißner.

Ilja und Jennifer Bovin haben nicht einfach „nur“ ein Restaurant eröffnet. Das „Bovin´s pure and natural“ steht für eine Einstellung zum Leben, ist eine Philosophie: wie der Name schon sagt pur und natürlich. Bis auf wenige Ausnahmen sind alle Zutaten bio, nein, das ganze Restaurant ist – fast eine Ausnahme in Wiesbaden – bio(-zertifiziert), es wird sehr saisonal gekocht und es wird sehr ursprünglich gekocht, mit Instinkt und Bewusstsein für die Besonderheit natürlicher Zutaten, für das Spiel mit Aromen und gleichzeitig die Einfachheit einer gelungenen Mahlzeit. (mehr …)

| | Kommentieren

sensor-Wochenendfahrplan: B3-Startschuss, Westend-Zirkus, Film und Feierei

Auch Wiesbaden ist präsent bei der B3 Biennale, die – präsentiert von sensor – heute startet und bis zum 24. Oktober hybrid Spannendes rund um das bewegte Bild präsentiert. Die Hochschule RheinMain-AbsolventInnen (von links) Monica Braun (Fickfackerei), Julian Gerchow und Jennifer Kolbe zeigen ihre Arbeiten beim Talent Forum in leerstehenden Ladengräumen des Frankfurter My Zeil-Shoppingcenter. Foto: Dirk Fellinghauer

Von Annika Posth und Selma Unglaube. Fotos: Veranstalter.

Es soll ein zumindest streckenweise schönes Wochenende werden, verspricht der Blick auf die „Wetterkarte“. Dass es ein spannendes, abwechslungsreiches, unterhaltsames Wochenende wird, verspricht der Blick in den sensor-Wochenendfahrplan.

(mehr …)